Fachanwaltslehrgang Steuerrecht

Im neuen, online-gestützten Blended Learning-Modell!

Vorankündigung:
Nach vier Jahren ist der Fachanwaltslehrgang Steuerrecht wieder Teil unserer Fachanwaltsausbildung!

In der Zwischenzeit haben wir unser Ausbildungskonzept grundlegend überarbeitet. Haben bis 2015 mehr als 1.600 Juristinnen und Juristen den Fachanwaltskurs im Steuerrecht im „herkömmlichen“ Präsenzstudium mit 24 Seminartagen absolviert, so sind für die Teilnehmer ab 2019 nur noch 12 Tage Kanzleiabwesenheit vonnöten. Die restlichen, von der FAO geforderten, Unterrichtsstunden absolvieren Sie völlig flexibel im online-gestützten Eigenstudium!

Für dieses Eigenstudium haben wir eine Lernplattform entwickeln lassen, über die Sie ihren Lernfortschritt kontrollieren können und Zugriff auf alle Unterrichtsmaterialien haben. Diese Unterrichtsmaterialien werden nicht mehr nur aus den Skripten der Dozenten, sondern darüber hinaus auch aus Lernvideos, Online-Seminaren und einem Zugriff auf umfangreiche Sekundärliteratur bestehen! Innerhalb der Lernplattform können Sie Übungsaufgaben beantworten und erhalten direkt eine Rückmeldung zu ihrer Antwort. So haben Sie stets einen genauen und aktuellen Überblick über ihren Kenntnisstand!

Präsenzveranstaltungen fördern den Austausch mit den Kollegen und bieten die Möglichkeit, den Dozenten Fragen zu stellen. Darauf müssen unsere Teilnehmer während des Eigenstudiums aber nicht verzichten! In einer geschlossenen Community besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern austauschen, Fahrgemeinschaften zu den vier Präsenzseminaren zu bilden, sich fachliche Fragen von den Dozenten beantworten zu lassen uvm.

Der erste Fachanwaltslehrgang Steuerrecht im neuen Blended Learning-Modell beginnt im Mai 2019 in Köln! Nach den Sommerferien folgen Kurse mit Präsenzeinheiten in Berlin, Mannheim und München. Abonnieren Sie jetzt unseren monatlichen Newsletter und wir informieren Sie, sobald die genauen Termine feststehen!

Nähere Details zur Lehrgangskonzeption, den Dozenten, den Leistungskontrollen etc. finden Sie im weiteren Verlauf der Seite. Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne anrufen – Frau Malin Siepen wird Ihnen unter Tel. 0221/93738-667 gerne weiterhelfen!

 

Kursinformationen

Lehrgangskonzeption

Die Gesamtdauer dieses Fachanwaltskurses beträgt bei regulärem Besuch ca. vier Monate. Der gesamte Stoff ist in vier Gebiete untergliedert, die in sich abgeschlossen sind. Am Anfang jeder Unterrichtseinheit steht ein Präsenzteil, dem sich eine online-gestützte Eigenstudiumsphase anschließt. Im Präsenzseminar werden die angehenden Fachanwälte für Steuerrecht in das Teilrechtsgebiet eingeführt, Theorien vermittelt, offene Fragen geklärt und anschließend auf die Bearbeitung der Online-Materialien und -aufgaben vorbereitet.

 

Mit diesem Ausbildungsmodell können gleichzeitig viele Vorteile von Online Learning und Präsenzunterricht realisiert werden. Die Notwendigkeit, strikte Präsenzzeiten einzuhalten, wurde somit auf ein Minimum reduziert, ohne dass dabei der persönliche Kontakt zu Kollegen und Dozenten verloren geht.

 

Die online-gestützten Teile des Fachanwaltskurses können zeitunabhängig absolviert werden. , sprich die Videos, Lerneinheiten und Online-Seminare können von den Teilnehmern jederzeit durchgearbeitet werden. Die Übertragung funktioniert auf jedem herkömmlichen PC, Laptop oder mobilem Endgerät. Bis auf einen Audio-Ausgang wird keine besondere technische Ausstattung benötigt. Jede Lerneinheit ist mit Wiederholungs- und Verständnisfragen versehen, mit denen Sie ihr erworbenes Wissen überprüfen können. So haben Sie stets einen genauen Überblick über ihren jeweiligen Kenntnisstand!

 

Ein kostenfreier, 6-monatiger Zugang zum „Aktionsmodul Steuerrecht“ der juristischen Datenbank des Verlages Dr. Otto Schmidt garantiert Ihnen einen Zugriff auf Gesetze, Verwaltungsanweisungen, tagesaktuelle Entscheidungen sowie ausbildungsbezogene Fachliteratur wie zum Beispiel Kirchhof, Einkommensteuergesetz oder Lippross/Seibel, Basiskommentar Steuerrecht.

Lernzielkontrollen & Abschlussklausur

Jede Lerneinheit schließt mit einer Lernzielkontrolle ab, deren Bestehen aber nicht Voraussetzung für den Besuch der nächsten Einheit ist. Sie können durch die Lernzielkontrolle selbst testen, ob Sie den Stoff des Teilgebietes hinreichend beherrschen. Dafür stellen wir Ihnen in die Lernplattform Aufgaben ein, deren Bearbeitungszeit ca. 60 Minuten beträgt. Da es sich um einen Online-Test handelt, erfolgt die Korrektur automatisch und Sie erhalten eine direkte Rückmeldung, warum eine Frage richtig oder falsch beantwortet wurde.

 

Zum Abschluss der theoretischen Fachanwaltsausbildung werden vier Abschlussklausuren unter Prüfungsbedingungen gemäß § 4a FAO geschrieben. Um die Reisekosten zu minimieren und Ihnen zugleich Zeit für die Vorbereitung zu lassen, finden diese Klausuren mit zeitlichem Abstand zur letzten Präsenzeinheit an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Vor diesen Klausuren bieten wir Ihnen eine zweitägige Wiederholung und Vertiefung an, bei der die wichtigsten Inhalte des Fachanwaltslehrganges noch einmal intensiv besprochen werden. Der Besuch dieser Einheit ist freiwillig und keine Pflicht für den Erwerb der theoretischen Kenntnisse im Steuerrecht!

 

Nach Korrektur der Abschlussklausuren (ca. 6 Wochen nach dem Termin) und erfolgreichem Bestehen derselben, erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer. Sollte eine Klausur wider Erwarten nicht bestanden werden, so können Sie diese beim nächsten Termin wiederholen.

Lehrgangsinhalte

Unser Fachanwaltslehrgang Steuerrecht deckt alle von § 9 FAO geforderten Bereiche ab.

 

Modul StR 1:

  • Buchführung und Bilanzierung
  • Jahresabschluss
  • Einkommensteuer I

Modul StR 2:

  • Einkommensteuer II
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Internationales Steuerrecht
  • Bilanzierung und Unternehmensteuer

Modul StR 3:

  • Umsatzsteuer inkl. Zollrecht
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Bewertung
  • Zoll- und Verbrauchsteuer
  • Grunderwerbsteuer

Modul StR 4:

  • AO/FGO
  • Steuerstrafrecht
Fachliche Leitung

Unsere fachlichen Leiter sind renommierte Experten des Rechtsgebietes und wachen über die Vollständigkeit und Aktualität der Unterrichtsmaterialien und die Übungsaufgaben.

Damit unser Fachanwaltskurs sein Versprechen als ganzheitlicher Lehrgang „aus einem Guss“ erfüllt, werden die Inhalte des online-gestützten Teils von der fachlichen Leitung besonders intensiv betreut. Sie stehen Ihnen durch die Teilnehmer-Community gerne Rede und Antwort, wodurch der didaktische Nutzen für Sie als Teilnehmer optimiert wird.

 

Dozenten
Gebühr

€ 3.180,- Junganwälte mit weniger als 4-jähriger Zulassung sowie Mitglieder des DAV

€ 3.390,- Juristen einer Zulassung vor mehr als 4 Jahren

€ 399,- für die Teilnahme an der optionalen Einheit „Wiederholung & Vertiefung“

€ 220,- für die Teilnahme an der Leistungskontrolle

 

Die Lehrgangsgebühr kann kostenfrei in 3 Teilbeträgen entrichtet werden. Die Preise verstehen sich als Netto-Preise. Die Befreiung der Mehrwertsteuer wurde bei der zuständigen Stelle beantragt.

 

Die Gebühr schließt ein:

  • Zugang zur Lernplattform inkl. der kompletten Lehrgangsunterlagen, Videos und Online-Seminaren
  • kostenloser Zugriff auf Fachliteratur und Rechtsprechung durch die juristische Datenbank des Verlages Dr. Otto Schmidt - "Aktionsmodul Steuerrecht"
  • Pausengetränke und -snacks
  • 3-monatiges Probeabonnement der Fachzeitschrift „FR – FinanzRundschau“ (Abo endet automatisch)
Kursorte und Termine

Die hier für den Kursort Köln aufgeführten Termine sind noch nicht final und dienen lediglich der Übersicht über den groben zeitlichen Ablauf des Lehrganges.

 

Die Termine für die Kursorte Berlin, Mannheim und München, die nach den Sommerferien starten werden, veröffentlichen wir im Januar 2019.

 

 

Köln

StR 1: 09. - 11.05.2019
StR 2: 04. - 06.06.2019
StR 3: 04. - 06.07.2019
StR 4: 29. - 31.08.2019
StR WV (optional): 18. - 19.09.2019
StR LK: 20. - 21.09.2019

 

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions