Chancen des Insolvenzrechts

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Insolvenzrechts!

Nicht selten werden hierzulande Schulden, Krise oder gar Insolvenz mit dem Stigma des Scheiterns verbunden. Das Insolvenzrecht bietet jedoch den Betroffenen - gleich ob  Privatpersonen oder Unternehme(r)n - eine Vielzahl von Möglichkeiten und auch einen Vollstreckungsschutz. Es ist somit auch für den verantwortlichen Berater mehr als sinnvoll, sich einen Überblick über die Chancen des Insolvenzrechts zu verschaffen.

Dieses interdisziplinäre Seminar verschafft Ihnen einen solchen Überblick – und zwar auch unter Berücksichtigung der aktuellen und zum 01.10.2021 durch das StaRUG in Kraft getretenen (Sanierungs-) Rechtsinstitute bis hin zur verkürzten Restschuldbefreiung in Deutschland.

Aus der Praxis der Referenten, für die Praxis der Berater!

Kursinformationen

Kursorte und Termine

jeweils von 14.30 bis 17.15 Uhr

 

Online-Webinar

ChancIns
09.11 - 10.11.2021
Seminarprogramm

Aktuelle Zahlen

 
Pandemie als Sanierungskatalysator?

 
Krisenstadien, Krisensymptome und Krisenursachen

 
Krisenfrüherkennung

 
Ziele der Insolvenzordnung

  • Ordnungsfunktion
  • Bestmögliche Gläubigerbefriedung
  • Erhalt des Unternehmens
  • Recht auf Restschuldbefreiung
  • Exkurs: Gläubigerautonomie

 
Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung neuer Lesart

 
Möglichkeiten der Restschuldbefreiung neuer Lesart

  • Freiberufler/Unternehmer
  • Verbraucher
  • Verkürzung der Restschuldbefreiung ohne Voraussetzungen
  • Exkurs: Insolvenzplan in der Freiberufler-/Verbraucher-Insolvenz

 
Restrukturierung außerhalb des Insolvenzverfahrens

  • Verhandlungsführung
  • Neue Rechtsinstitute des StaRUG – Grundzüge
  • Hinweispflichten des Steuerberaters

 
Restrukturierung innerhalb eines Insolvenzverfahrens

  • Nur „Plan B“?
  • Eigenverwaltung & Schutzschirmverfahren – Grundzüge
  • (vorläufige) Insolvenzverwaltung

 
Steuerliche Besonderheiten, insb. Steuerhaftung

 
Vertiefung/Literatur/Meinungsaustausch

Dozenten
Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an

  • Insolvenzverwalter
  • DStV-Fachberater für Restrukturierung & Unternehmensplanung / Sanierung & Insolvenzverwaltung
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Steuerberater und Rechtsanwälte mit Schwerpunkt in Sanierungsmandaten
Fortbildungsnachweise

Am Ende der Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat über 5 Zeitstunden

  • gemäß § 15 FAO für Fachanwälte im Insolvenzrecht
  • gemäß § 5 der DStV-Richtlinien für Fachberater in der Fachberater für Restrukturierung & Unternehmensplanung / Sanierung & Insolvenzverwaltung
Teilnahmegebühr

349,– € (zzgl. der gesetzlichen USt.)

In der Teilnahmegebühr sind

  • die Arbeitsunterlagen in elektronischer Form,
  • die Teilnahmeurkunde am Ende des Webinars,
  • sowie der Zugang zum virtuellen Seminarraum

enthalten.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Seminaren

Zur Durchführung unserer Online-Seminare nutzen wir die Software „GoToWebinar“, welche sich in den letzten Jahren zu einer Standardanwendung in diesem Bereich entwickelt hat.

 
Die Anwendung funktioniert auf jedem handelsüblichen PC, Laptop oder Mac. Darüber hinaus können Sie auch mit ihrem Tablet oder Smartphone an dem Webinar teilnehmen. Bitte installieren Sie dafür vorher die entsprechenden Apps aus dem Apple Appstore bzw. dem Google Play Store.

 
Über den Audio-Ausgang sowie das (mittlerweile standardmäßig verbaute) interne Mikrofon können Sie mit dem Dozenten interagieren und ihre Fragen stellen. Für eine bessere Sprachqualität empfehlen wir allerdings ein Headset.

 
Nach ihrer Anmeldung zum gewählten Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Klicken Sie diesen Link einfach 5-10 Minuten vor dem Beginn des Webinars an und folgen Sie den nächsten zwei Schritten. Fertig!

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions