Erbrecht § 15 FAO

Unsere Seminare zum Erhalt des Fachanwaltstitels

Bringen Sie sich auf den neusten Stand im Erbrecht und informieren Sie sich über die neusten Entscheidungen und aktuelle Tendenzen der Rechtsprechung.Erfüllen Sie Ihre gesamte Fortbildungsverpflichtung gem. § 15 FAO in einem Termin an zwei Tagen!

Kursinformationen

Kursorte und Termine

Stuttgart

ErbR-A 1
06.12 - 06.12.2017
Dormero
ErbR-A 2
07.12 - 07.12.2017
Dormero

Die genauen Anschriften der einzelnen Tagungshotels finden Sie hier

Kursunterlagen

Sie erhalten aktuellste Seminarunterlagen in elektronischer Form zum Download.

Gebühr

Bei Einzelbuchung eines Termins:

€ 449,-

€ 399,- für ehem. Absolventen unseres Fachanwaltslehrganges Erbrecht

 

Bei gleichzeitiger Buchung zweier Termine:

€ 699,- (entspricht € 349,50 je Termin)

€ 599,- (entspricht € 299,50 je Termin) für ehem. Absolventen unseres Fachanwaltslehrganges Erbrecht

 

Die Gebühr schließt das Mittagessen, die Seminarunterlagen (als PDF-Datei), Pausengetränke und -snacks ein.
Sie ist zahlbar 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Seminarinhalte

ErbR-A 1 (7,5 Stunden) mit Dr. Tobias Kappler

Erbrecht aktuell

  • aktuelle Entscheidungen
  • aktuelle Tendenzen in der Rechtsprechung
  • Fallbeispiele

Erbrecht in besonderen Fallgestaltungen: Erbrechtsgestaltung in der Patchwork-Familie

  • Letztwillige Verfügungen zugunsten „meiner, deiner und unserer Kinder“  - mit Fallbeispielen
  • Manifestierung erbrechtlicher Gestaltungen durch flankierende Maßnahmen
  • Pflichtteilsrecht als unumgängliche Schranke?

Pflichtteilsansprüche mindern und vermeiden

  • Bedeutung der Pflichtteilsansprüche in der Erbrechtspraxis
  • Pflichtteilsergänzungsanspruch als Schranke bei versuchter Pflichtteilsminimierung zulasten dritter Pflichtteilsberechtigter
  • Gestaltungsvorschläge zur Minderung bzw. Vermeidung von Pflichtteilsergänzungsansprüchen  - mit Fallbeispielen

 

ErbR-A 2 (7,5 Stunden) mit Eberhard Rott

Aus der Rechtsprechung zur Testamentsvollstreckung

  • Ordnungsgemäße Verwaltung
  • Haftungsfragen
  • Entlassung des Testamentsvollstreckers
  • Formulierungsvorschläge

Häufige Praxisprobleme der Testamentsvollstreckung und wie man mit ihnen umgeht

  • Gestaltungen vor dem Erbfall
  • Gestaltungen nach dem Erbfall
  • Strategien zur Haftungvermeidung
  • Fallbeispiele und Musterformulierungen

Die angemessene Vergütung des Testamentsvollstreckers

  • So knickrig ist der Erblasser gar nicht! Empirisches zur Testamentsvollstreckervergütung
  • Welches Vergütungsmodell ist das richtige für mich? Von der Tabellenvergütung zur Zeitvergütung
  • Kommunikation der Vergütung
  • Gestaltungs- und Formulierungstipps
Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für alle im Erbrecht oder der Testamentsvollstreckung tätigen Juristen. Fachanwälte für Erbrecht erhalten am Ende der Veranstaltung einen Nachweis nach § 15 FAO auf dem Gebiet des Erbrechts zur Vorlage bei ihrer Rechtsanwaltskammer.

 

Teilnehmern mit dem Titel Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) können wir im Anschluss eine Fortbildungsbescheinigung über 12,5 Zeitstunden nach den Zertifizierungsrichtlinien der AGT ausstellen. Das Seminar ErbR-A 2 mit Herrn Rott wird vollumfänglich angerechnet, die Einheit ErbR-A 1 mit Herrn Dr. Kappler umfasst 5 Stunden an AGT-Fortbildung. 

Dozenten
Unterrichtszeiten

jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr

Sie interessieren sich als Fachanwalt auch für die Testamentsvollstreckung? Dann informieren Sie sich über unseren Kompaktlehrgang zum Zertifizierten Testamentsvollstrecker (AGT) und erfüllen Sie mit dem Besuch des Kurses zugleich ihre Fortbildungspflicht nach § 15 FAO!

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions