Immobilienvermögen

Praxisnahe Entscheidungshilfen für den Aufbau und die Verwaltung von Immobilienportfolios

In Zeiten geringer Zinsen setzen viele Vermögensinhaber verstärkt auf Immobilien als Instrument der Vermögensdiversifikation.

In diesem Seminar beleuchten unsere Referenten Herr David A. Pieper und Herr Dr. Henning Schröer alle wesentlichen Aspekte und Alternativen zur Vermögensdiversifikation mit Hilfe von Immobilien. Die beiden Vermögensverwalter/Family Officer behandeln den Ankaufprozess, die Projektentwicklung und die wichtigsten Fragen zur Bestandsverwaltung – inkl.
aussagekräftigem Reporting und Risikomanagement!

Die Teilnehmer kennen nach der Veranstaltung die für Aufbau und Verwaltung eines Immobilienportfolios wesentlichen Fragestellungen und haben viele Ideen für deren Lösung gewonnen.

Kursinformationen

Kursorte und Termine

Düsseldorf

ImmoV
07.02 - 07.02.2020
Seminarprogramm

Immobilien als Instrument zur Vermögensdiversifikation

  • Chance-Risiko-Profil von Immobilienportfolien im Vergleich zu anderen Assetklassen (Familienunternehmen, Private Equity, Aktienanlagen, Rentenanlagen etc.)
    Reduzierung des Immobilienrisikos durch Diversifikation
  • regionale Diversifizierung (verschiedene Investmentstile und Nutzungsarten)

Investition in Direktimmobilien in Deutschland

  • Anforderungen des Vermögensträgers an die Investition
  • Ankaufsprozess (Wohn- und Gewerbeimmobilien; Herausforderungen in den Kaufverhandlungen (Due Diligence, Finanzierung etc.))

Erfahrungsbericht über eine Projektentwicklung eines Family Offices

Verwaltung von Immobilienbeständen

  • Make or buy? (Übertragung von Aufgaben an Dienstleister (z.B. Facility Manager, Property Manager, Asset Manager); Ist eine regionale Kumulierung der Immobilien von
    Vorteil?)
  • Controlling und Reporting (Definition der ökonomischen Ziele; Dokumentation gegenüber dem Vermögensinhaber)

Risikoeinschätzung und -management

  • Identifikation und Messung von Risiken für Direktimmobilien
  • Risikomanagement
Dozenten
Teilnehmerkreis

Das Seminar eignet sich besonders für

  • (Leitende) Mitarbeiter von Family Offices
  • (Leitende) Mitarbeiter von Familienholdings
  • (Leitende) Mitarbeiter in Unternehmen der Immobilienanlage oder -verwaltung
  • Mitarbeiter von unabhängigen Vermögensverwaltern
  • Mitarbeiter von banknahen Family Offices/Private Wealth Management
  • Rechts- und Steuerberater im Bereich Private Clients/Private Wealth/Family Offices
  • Fachanwälte für Steuerrecht sowie Miet- und WEG-Recht
Fortbildungsnachweise

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat gemäß § 15 FAO über 6 Zeitstunden auf den Gebieten

  • Steuerrecht
  • Miet- und WEG-Recht

Darüber hinaus erfüllt das Seminar auch die Anforderungen des § 4 der Zertifizierungsrichtlinien für "Zertifizierte Family Officer (FvF)" (6 FvF-Credits).

Teilnahmegebühr

495,- € (zzgl. MwSt.)

Die Teilnahmegebühr schliesst Pausengetränke und -snacks, die Arbeitsunterlagen in elektronischer Form sowie das Mittagessen am Veranstaltugnstag ein.

Seminarzeiten

9.30 - 17.00 Uhr

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions