Insolvenzrecht: Fortbildung nach § 15 FAO

Fortbildung durch Seminare im Insolvenzrecht zum Erhalt des Fachanwaltstitels

Fortbildung Insolvenzrecht – hochwertige Seminare zur Weiterbildung und zum Erhalt des Fachanwaltstitels.

Das Insolvenzrecht ist ein komplexes Fachgebiet. Fachanwälte für Insolvenzrecht behalten hier den Überblick. Dank regelmäßiger Fortbildungen bleiben Sie dabei auf dem neuesten Stand. Nutzen Sie unsere Seminare zur Weiterbildung im Insolvenzrecht und erfüllen Sie so Ihre Fortbildungspflicht gem. § 15 FAO.

Melden Sie sich für das nächste Seminar im Insolvenzrecht an – bringen Sie sich auf den aktuellsten Wissensstand. Wir behandeln die akuten Themen rund um die Gesetzgebung, Rechtsprechung und weiteren Entwicklungen im Insolvenzrecht. Leisten Sie Ihre Fortbildung nach § 15 FAO in einem einzigen Termin an zwei aufeinanderfolgenden Tagen!

Eoder erfüllen Sie ihre Fortbildungspflicht im Insolvenzrecht mit Hilfe der praktischen Online-Seminare! An drei Vor- und Nachmittagen bringen Sie sich im Rahmen unserer Fortbildung Insolvenzrecht Akuell nach § 15 FAO am eigenen Schreibtisch auf den neuesten Stand und Sie sparen sich alle Reisekosten und -strapazen.

Mehr zur Fortbildung Insolvenzrecht

Kursinformationen

Kursorte und Termine

Düsseldorf

InsR-A1
18.11 - 18.11.2022
InsR-A2
19.11 - 19.11.2022

Frankfurt

InsR-A1
25.11 - 25.11.2022
InsR-A2
26.11 - 26.11.2022

Online-Webinar

InsR-A1
01.12 - 01.12.2022
InsR-A2
08.12 - 08.12.2022
InsR-A3
15.12 - 15.12.2022

Hamburg

InsR-A1
02.12 - 02.12.2022
InsR-A2
03.12 - 03.12.2022
Unterrichtszeiten

Wann findet die Fortbildung im Insolvenzrecht statt?

 

Präsenzveranstaltungen: jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Online-Seminare: jeweils von 9.30 bis 12.15 Uhr und von 13.30 bis 16.15 Uhr

 

In 6 Blöcken zu je 2,5 Stunden erfüllen Sie ihre komplette Fortbildungspflicht nach § 15 FAO und können sich direkt im Anschluss wieder um ihre Mandanten kümmern.

 

Gerne können Sie auch nur an einzelnen Webinar-Blöcken teilnehmen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür einfach über unser Kontaktformular. Wir teilen Ihnen dann gerne den Preis sowie die genauen Inhalte des gewünschten Blocks mit.

Teilnahmegebühr

Wie viel kostet die Fortbildung im Insolvenzrecht?

 

Bei Einzelbuchung eines Termins:

€ 499,-

€ 449,- für ehem. Absolventen unseres Fachanwaltslehrganges Insolvenzrecht

 

Bei gleichzeitiger Buchung zweier Termine:

€ 799,- (entspricht € 399,50 je Termin)

€ 699,- (entspricht € 349,50 je Termin) für ehem. Absolventen unseres Fachanwaltslehrganges Insolvenzrecht

 

Die Gebühr des Seminars im Insolvenzrecht schließt das Mittagessen, die Seminarunterlagen (als PDF-Datei), Pausengetränke und -snacks ein.
Sie ist zahlbar 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

 

Gerne können Sie auch nur an einzelnen, jeweils 2,5-stündigen Webinar-Blöcken teilnehmen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür einfach über unser Kontaktformular. Wir teilen Ihnen dann gerne den Preis sowie die genauen Inhalte des gewünschten Blocks mit.

Seminarinhalte

Um was geht es in der Weiterbildung zum Insolvenzrecht?

 

Themen der Präsenzveranstaltungen mit Herrn Wolfgang Fahlbusch:

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht
  • Aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs im Zusammenhang mit dem Corona-Lockdown
  • Erste Erfahrungen und Entscheidungen zu SanInsFoG und StaRUG
  • Rechtsfragen zum § 15 b Abs. 8 InsO: Zahlung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen
  • Materielles Insolvenzrecht und Verfahrensrecht
  • Insolvenzanfechtung: Erste praktische Erfahrungen zu § 133 InsO als Folge der Änderung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs; Anwendung des §§ 134 InsO auf Beitrittszahlungen, Miete, Dividenden
  • Aktuelle Rechtsprechung zu § 92 InsO: Schadensersatzansprüche wegen Masseverkürzung
  • Restschuldbefreiung
  • Steuerrecht/Insolvenzrecht
  • Besondere Verfahrensarten: Eigenverwaltung, Insolvenzplan
  • Gesellschaftsrecht & Insolvenzrecht: Haftung des Geschäftsführers nach § 64 GmbHG a.F. / § 15 b InsO
  • Gesellschafterdarlehensrecht: Gesellschaftergleiche Dritte

 

Themen der Online-Seminare mit Herrn Marko Sabrowsky:

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht
  • Krisenfrüherkennung | Haftung in der Krise | Pflicht zur Kostentragung
  • Eröffnungsverfahren:
    • Zulässigkeit von Gläubigeranträge
    • Glaubhaftmachung der Insolvenzgründe
    • Verfahrens Fortführung des starken vorläufigen Insolvenzverwalters
  • Insolvenzmasse:
    • Verfahrensbeteiligte
    • Regelung des § 55 Abs. 4 InsO
    • Neuerungen des P-Kontos
  • Erfüllung von Rechtsgeschäften:
    • konkludente Neuabschluss von (Giro-) Verträgen
    • Kenntnis der Nichtschuld
  • Insolvenzplan, Sanierung und Restrukturierungsmöglichkeiten:
    • Sanierungsgutachten und andere Sanierungsmöglichkeiten
    • Anforderungen an den Restrukturierungsplan (IDW S  15)
    • Sanierungsinstrumente
    • Kreditentscheidungen in der Krise des Unternehmens
  • Insolvenzanfechtung:
    • Vorsatzanfechtung (BGH IX ZR 72/20)
    • Indizwirkung der drohenden Zahlungsunfähigkeit
    • Sekundäre Darlegungslast des Anfechtungsgegners (BGH ZVI 2021,34)
    • Gläubigerbenachteiligung Vorsatz (§ 89 StaRUG)
    • anfechtbare Plan Vollzugshandlungen (§ 90 StaRUG)
    • Insolvenzanfechtung nach COVInsAG
  • Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren
  • Restschuldbefreiung:
    • Keine Flucht in die Antragsrücknahme
    • Parallele Restschuldbefreiung?
    • Ausgenommene Forderungen
    • Berechnung der Sperrfristen für Verbraucherinsolvenzverfahren
    • Verkürzung des Abrechnungszeitraums
  • Vergütung:
    • Vergütung des Sonderinsolvenzverwalters
    • Vergütung des Restrukturierungsberaters
    • Berechnung der Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters durch Vergleichsrechnung?
    • Kostentragung bei einseitiger Erledigungserklärung
  • Verfahrensrecht:
    • Europäischen Insolvenz- und Restrukturierungsrecht, Rechtmittel
    • Insolvenz des Musterrechtsbeschwerdeführers
    • Widerlegung der Richtigkeit eines Anwaltlichen Empfangsbekenntnis
    • Ersatzzustellung bei bea-Nutzung
  • Aktuelle gesellschaftsrechtliche Fragen in Krise und Insolvenz
    • Haftung unter Berücksichtigung von § 15b VIII InsO
    • Verwertung einer Gesellschaftssicherheit
    • Wirkung der Feststellung zur Tabelle bei insolventer Personengesellschaft gegenüber persönlich haftendem Gesellschafter
    • Bei Vakanz gerichtlichen Bestellung von Aufsichtsratsmitgliedern
    • Verstoß gegen gläubigerschützende Vorschrift durch Satzungsänderungsbeschluss
    • Gründungsaufwands bei Formwechsel einer KG in eine GmbH?
    • Veräußerung des Betriebsvermögens in der Insolvenz an einen Insider
    • Rechtsfähigkeit und Parteifähigkeit einer britischen Limited mit tatsächlichem Verwaltungssitz in Deutschland
  • Nebengebiete
    • Widerruf der Zulassung des Rechtsanwalts
    • Darlehen zur Tarnung einer sittenwidrigen Handlung
    • Das neue Klauselverbot für Abtretungsverbote (§ 308 Nr. 9 BGB)
Zielgruppe

An wen richtet sich das Seminar im Insolvenzrecht (15 FAO)?

 

Das Seminar eignet sich für alle im Insolvenzrecht tätigen Juristen. Fachanwälte für Insolvenzrecht erhalten am Ende der Veranstaltung einen Nachweis nach § 15 FAO auf dem Gebiet des Insolvenzrechts zur Vorlage bei ihrer Rechtsanwaltskammer.

Dozent

Dozent bei den Präsenzveranstaltungen:

 

Dozent bei den Online-Seminaren:

Kursunterlagen

Welche Kursunterlagen benötige ich für die Fortbildung im Insolvenzrecht nach § 15 FAO?

 

Sie erhalten aktuellste Seminarunterlagen zur Fortbildung im Insolvenzrecht in elektronischer Form zum Download.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Seminaren

Was ist technisch notwendig, um am der Fortbildung teilzunehmen?

 

Zur Durchführung unserer Online-Seminare nutzen wir die Software „GoToWebinar“, welche sich in den letzten Jahren zu einer Standardanwendung in diesem Bereich entwickelt hat.

 

Die Anwendung funktioniert auf jedem handelsüblichen PC, Laptop oder Mac. Darüber hinaus können Sie auch mit ihrem Tablet oder Smartphone an dem Webinar teilnehmen. Bitte installieren Sie dafür vorher die entsprechenden Apps aus dem Apple Appstore bzw. dem Google Play Store.

 

Über den Audio-Ausgang sowie das (mittlerweile standardmäßig verbaute) interne Mikrofon können Sie mit dem Dozenten interagieren und ihre Fragen stellen. Für eine bessere Sprachqualität empfehlen wir allerdings ein Headset.

 

Nach ihrer Anmeldung zum gewählten Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Klicken Sie diesen Link einfach 5-10 Minuten vor dem Beginn des Webinars an und folgen Sie den nächsten zwei Schritten. Fertig!

Unsere Seminare unter Covid-19

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, können Sie sich darauf verlassen, dass die Lehrgänge und Seminare tatsächlich von uns durchgeführt werden.

Seit Frühjahr 2022 finden unsere Präsenzveranstaltungen in Anlehnung an die behördlichen Bestimmungen wieder unter Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) statt!

Wir hoffen, dass diese Regelung auch im nächsten Herbst und Winter bestehen bleiben kann, behalten uns zum Schutz aller Beteiligten aber ausdrücklich vor, ggf. zur 2G-Regel zurückzukehren.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei allen Veranstaltungen sowohl die Abstands- als auch die Hygieneregeln!

 

 

Programm der Fortbildung im Insolvenzrecht

Jedes Seminar in unserem Fortbildungsangebot ist auf Aktualität ausgelegt. So auch unser Seminar im Insolvenzrecht. Unsere Dozenten sind praktizierende Juristen und ausgewiesene Experten von hohem Renommee in ihrem Fachbereich. Alle aktuellen insolvenzrechtlichen Gesetzesanpassungen und Rechtsprechungen werden ausführlich diskutiert und bewertet. Ihr Vorteil: Unser Seminar im Insolvenzrecht ist immer nah an der Praxis.

Eckpunkte des Programms unserer Insolvenzrecht-Fortbildung nach § 15 FAO:

  • EU-Restrukturierungsrichtlinie
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Besondere Verfahrensarten
  • Insolvenzverfahren und Zwangsvollstreckung
  • Gesellschafterdarlehensrecht

Detailliertere Informationen erhalten Sie unter dem Punkt Seminarinhalte.

Bitte beachten Sie, dass wir eine exakte Strukturierung der Themen und Einteilung auf die einzelnen Veranstaltungstage erst im Sommer 2020 gewährleisten können. So garantieren wir, das Insolvenzrecht-Seminar mit aktueller Rechtsprechung und der neuesten Gesetzgebung zu füllen.

Seminar im Insolvenzrecht: Fortbildungspflicht nach § 15 FAO flexibel gestalten

Die Fachanwaltsordnung (FAO) regelt unter § 15 die Verpflichtung von regelmäßigen Fortbildungen. § 15 FAO gewährleistet die Expertise der Fachanwälte. Dabei darf die Gesamtdauer der Fortbildung 15 Zeitstunden nicht unterschreiten und bedarf Seminar-Bescheinigungen zum Nachweis.

Diese Voraussetzungen sind bei Fachseminare von Fürstenberg gegeben. Mit uns erfüllen Sie Ihre Fortbildungspflicht nach § 15 FAO.

Sie profitieren bei Fachseminare von Fürstenberg von deutschlandweiten, flächendeckend stattfindenden Seminaren. Verschiedene Termine für das Seminar im Insolvenzrecht geben Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Fortbildungspflicht flexibel nachzugehen.

Aktuelle Seminarorte der Fortbildung finden Sie unter Kursorte und Termine.

Nach Beendigung eines Seminartages erhalten Sie von uns ein Fortbildungszertifikat über 7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO im Steuerrecht.

Was kostet die Weiterbildung im Insolvenzrecht nach § 15 FAO?

Je nachdem, wie viele Tage Sie unser Seminar zur Weiterbildung besuchen, gestaltet sich der Preis unterschiedlich. Die Fortbildung im Insolvenzrecht beträgt zwei Seminartage. Jedoch ist es möglich, Seminartage einzeln zu buchen.

Haben Sie Ihren Fachanwaltstitel im Insolvenzrecht bei Fachseminare von Fürstenberg erworben? Profitieren Sie von unseren vergünstigten Preisen für ehemalige Fachanwaltsabsolventen!

Im Reiter Teilnahmegebühr finden Sie alle Infos zu den Kosten unserer Fortbildung im Insolvenzrecht nach § 15 FAO.

Wir freuen uns darauf, Ihnen die aktuellen Themen des Insolvenzrechts näherbringen zu dürfen. Gemeinsam gestalten wir ein spannendes und informatives Seminar. Melden Sie sich gleich an!

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions