Internationales Steuerrecht Aktuell

Moritz Mühlhausen informiert Sie über die aktuellen Themen und Gesetzesänderungen in Ihrem Fachgebiet. Für die Veranstaltungen erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat nach § 9 der Fachberaterordnung auf dem Gebiet des Internationalen Steuerrechts.

Ab sofort auch als praktisches Online-Seminar! Erfüllen Sie ihre Fortbildungspflicht vom eigenen Schreibtisch aus und sparen sich die Reisekosten und -strapazen. Bringen Sie sich vormittags auf den neuesten Stand und sind Sie nachmittags wieder für ihre Mandanten da!

Bewertungen unserer Webinar-Teilnehmer der vergangenen Veranstaltungen "Internationales Steuerrecht Aktuell" können Sie hier einsehen.

Kursinformationen

Kursorte und Termine

Düsseldorf

IStR-A 1
28.10 - 28.10.2021
IStR-A 2
29.10 - 29.10.2021

Frankfurt

IStR-A 1
04.11 - 04.11.2021
Macrander Hotel Offenbach
IStR-A 2
05.11 - 05.11.2021
Macrander Hotel Offenbach

Online-Webinar

IStR-A 1
18.11 - 19.11.2021
IStR-A 2
02.12 - 03.12.2021
Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Seminaren

Technische Voraussetzungen für die Fortbildung im Internationalen Steuerrecht

 

Zur Durchführung unserer Online-Seminare nutzen wir die Software „GoToWebinar“, welche sich in den letzten Jahren zu einer Standardanwendung in diesem Bereich entwickelt hat.

 

Die Anwendung funktioniert auf jedem handelsüblichen PC, Laptop oder Mac. Darüber hinaus können Sie auch mit ihrem Tablet oder Smartphone an dem Webinar teilnehmen. Bitte installieren Sie dafür vorher die entsprechenden Apps aus dem Apple Appstore bzw. dem Google Play Store.

 

Über den Audio-Ausgang sowie das (mittlerweile standardmäßig verbaute) interne Mikrofon können Sie mit dem Dozenten interagieren und ihre Fragen stellen. Für eine bessere Sprachqualität empfehlen wir allerdings ein Headset.

 

Nach ihrer Anmeldung zum gewählten Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Klicken Sie diesen Link einfach 5-10 Minuten vor dem Beginn des Webinars an und folgen Sie den nächsten zwei Schritten. Fertig!

Gebühr

Gebühren für die Fortbildung

Bei Einzelbuchung einer Unterrichtseinheit:

€ 499,-
€ 449,- für ehemalige Teilnehmer unseres Fachberaterlehrgangs Internationales Steuerrecht

 

Bei gleichzeitiger Buchung beider Unterrichtseinheiten:

€ 799,-
€ 699,- für ehemalige Teilnehmer unseres Fachberaterlehrgangs Internationales Steuerrecht

 

Die Gebühr schließt die Seminarunterlagen in elektronischer Form, den Zugang zum virtuellen Seminarraum (bei Online-Seminaren), Pausengetränke und -snacks (bei Präsenzveranstaltungen) und das Fortbildungszertifikat ein. Sie ist zahlbar 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Seminarinhalte

Internationales Steuerrecht: Inhalte des Seminars

 

Inhalte der Unterrichtseinheit IStR-A 1:

  • Update zu allen aktuellen praxisrelevanten Entwicklungen im internationalen Steuerrecht
  • Aktuelle Gesetzgebung, Rechtsprechung, BMF-Schreiben und sonstige Verlautbarungen der Finanzverwaltung mit internationalem Bezug
  • Überblick zu steuerlichen Folgen und Übergangsregelungen zum Brexit
  • Reform der Hinzurechnungsbesteuerung
  • Änderung des Abzugsteuerverfahrens - Verschärfung § 50d Abs. 3 EStG und Update "Registerfälle"
  • Aktuelle BP-Erfahrungen zu grenzüberschreitenden Sachverhalten

 

Inhalte der Unterrichtseinheit IStR-A 2:

  • Update zu allen aktuellen praxisrelevanten Entwicklungen im internationalen Steuerrecht
  • Update ATAD-Umsetzungsgesetz, insbesondere Anti-Hybrid Regeln in § 4k EStG-E
  • Besteuerung der digitalen Wirtschaft und internationale Mindestbesteuerung (OECD Pillar One und Pillar Two)
  • Aktuelles zu ausgewählten Gestaltungsideen

 

Aktuelle Entwicklungen, die zum Zeitpunkt der Programmerstellung noch nicht absehbar waren, werden selbstverständlich auch kurzfristig aufgenommen und besprochen!

Zielgruppe

Für Fachberater, Steuerberater und Rechtsanwälte

 

Die Veranstaltung richtet sich an Fachberater für Internationales Steuerrecht sowie an alle im Internationalen Steuerrecht tätigen Steuerberater und Rechtsanwälte. Die Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung einen Nachweis nach § 9 der Fachberaterordnung und nach § 15 FAO auf dem Gebiet des Steuerrechts.

Dozent
Unterrichtszeiten

Wann findet die Fortbildung statt?

Die Präsenzveranstaltungen finden von 9.00 bis 14.30 Uhr und die Online-Webinare an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils von 10.00 bis 12.45 Uhr statt.

Unsere Seminare unter Covid-19

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, können Sie sich darauf verlassen, dass die Lehrgänge und Seminare tatsächlich von uns durchgeführt werden.

Wir hoffen, dass auch die Präsenzeinheiten unter Einhaltung der 3G-Regel weiterhin stattfinden dürfen. Sollten berufliche Weiterbildungen wieder untersagt werden, werden wir die ausgefallene Einheit online abhalten oder zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei allen Veranstaltungen sowohl die Abstands- als auch die Hygieneregeln.

 

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions