Jahrestagung Family Office 2019

Interdisziplinäre Aspekte und Praxisfragen in der Betreuung großer Vermögen

Als TeilnehmerIn der „Jahrestagung Family Office“ erhalten Sie wertvolle Information zu aktuellen und praxisrelevanten Themen sowie Einblicke in erfolgreiche Best-Practice-Ansätze. Es werden die interdisziplinären Aspekte der Dienstleistung ‚Family Office‘ im Umfeld vermögender Familien aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt und der Nachfolgeprozess aus der Unternehmerperspektive beleuchtet. Zu guter Letzt soll mit der Veranstaltung auch der Austausch der Teilnehmer und Lehrgangsabsolventen untereinander gefördert werden.

Zudem werden die Lehrinhalte des Studienlehrgangs zum "Zertifizierten Family Officer (FvF)" vertieft und erweitert. Als Referenten konnten wir renommierte Praktiker im Family-Office-Segment, Unternehmer und Fachexperten für die Veranstaltung gewinnen. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!

 

Fachliche Leitung

Prof. Dr. Swen O. Bäuml, Steuerberater, Wirtschaftsjurist, Partner und Geschäftsführer,
WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH, Frankfurt/M.

Dr. Henning Schröer, Head of Family Office Merz und Geschäftsführer der
Merz Immobilien Management GmbH, Frankfurt/M.

Kursinformationen

Kursorte und Termine
Referenten

Programm

Donnerstag, 12. September 2019:

Familienpool als (steuerliches) Instrument der Nachfolgeplanung
(Referent: Klaus Michalowski)

  • Familienpool als Bindeglied des interdisziplinären Generationenmanagements
  • Entwicklung einer zielkonformen Vermögensstruktur durch Etablierung eines Familienpools
  • Ausgewählte Gestaltungsformen und deren steuerliche Rahmenbedingungen
  • Semipermeable Besteuerungssystematik bei der steuerlichen Bruchteilsbetrachtung

 

Vom Bauchgefühl zum Strategieprozess – die Professionalisierung der Strategieentwicklung aus der Perspektive einer Unternehmerfamilie
(Referent: Felix Kroschke)

  • Von der Inhaberstrategie zur Unternehmensstrategie – und die Strategie für den Inhaber?
  • Zuständigkeit im Strategieprozess
  • Der Strategieprozess und seine „Stolpersteine“
  • „Nach der Strategie ist vor der Strategie“ – die kontinuierliche Strategieentwicklung

 

Praktische Perspektive und deutsche Besonderheiten
(Referent: Prof. Dr. Swen O. Bäuml)

  • Perspektive: Eigentums-, Vermögens- und Führungsnachfolge – Widerspruch oder Lösungsansatz?
  • Best Practice-Beispiele
  • Sonderweg: D A CH – Region im Vergleich

 

Direktinvestments & Club Deals im Family Office
(Referent: Thorsten Gohlke)

  • Unternehmerisches Selbstverständnis und langfristige Ziele
  • Investive Ansätze–Welche Unternehmensbeteiligung für wen – und wie?
  • Wissen, Können und Müssen – die Direktbeteiligung als Wertschöpfungskette
  • Finden und gefunden werden – der Engpassfaktor „spannende Beteiligung“

 

Im Anschluss findet ein Get Together und Alumnitreffen der Zertifizierten Family Officer (FvF) statt.

 

 

Freitag, 13. September 2019:

Beirat – Sinnhaftigkeit und mögliche Ausgestaltungsformen
(Referent: Dr. Henning Schröer)

  • Anforderungsprofil für das Gremium
  • Anforderungsprofil für die Beiratsmitglieder
  • Auswahl und Vergütung von Beiratsmitgliedern
  • Rechtlicher Rahmen

 

Philanthropie
(Referent: Jan Strecker)

  • Komplexe gesellschaftliche Herausforderungen erfordern eine gezielte Stärkung der Zivilgesellschaft
  • Corporate Citizenship – Von der Scheckbuch-Philanthropie zum integralen Bestandteil der Unternehmensstrategie
  • Gesellschaftliche Verantwortung aus der Sicht von Family Offices
  • Die Skala-Initiative als Beispiel für effizientes und wirkungsorientiertes Spenden

 

Wirkungsorientiertes Investieren mit Renditeanspruch (‚Impact Investing‘) – Unvermeidbare Zukunft?!
(Referent: Moritz Kortekangas)

  • Wesentliche Quellen massiver zukünftiger Wertverluste
  • Wirkungsorientiertes Investieren als Teil des Lösungsansatzes
  • Wirkungsorientiertes Investieren in der Praxis eines deutschen Single Family Office

 

Asset Allocation bei Immobilien als Teil einer Gesamtstrategie und Ausgestaltung im Einzelnen
(Referent: Dr. Henning Schröer)

  • Überlegungen zur Gesamtvermögensstrategie
  • Parameter für die Festlegung einer Immobilienstrategie
  • Direkte und indirekte Immobilieninvestments
  • Verschiedene Risikoarten und der mögliche Umgang damit

 

Teilnehmerkreis
  • (Leitende) Mitarbeiter von Family Offices
  • (Leitende) Mitarbeiter von Familienholdings
  • (Leitende) Mitarbeiter in Unternehmen der Immobilienanlage oder Immobilienverwaltung
  • Mitarbeiter von unabhängigen Vermögensverwaltern
  • Mitarbeiter von banknahen Family Offices / Private Wealth Management
  • Rechts- und Steuerberater im Bereich Private Clients / Private Wealth / Family Offices
  • Zertifizierte Family Officer (FvF)
Zeiten

Donnerstag, 12. September 2019:

09.30 bis 18.00 Uhr
Get Together und Alumnitreffen der Zertifizierten Family Officer (FvF) im Anschluss

 

Freitag, 13. September 2019:

09.00 bis 14.30 Uhr

Teilnahmegebühr

980,– €   Sonderpreis für Absolventen des Lehrganges „Zertifizierter Family Officer (FvF)
1.295,– €   reguläre Teilnahmegebühr

 

Die Teilnahmegebühr schließt die Arbeitsunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen und die Teilnahme an der Abendveranstaltung ein.

 

Für Teilnehmer an der Jahrestagung Family Office 2019 steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu einem Sonderpreis zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Tagungshotel vor.

Fortbildungsnachweis

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 10,25 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO auf dem Gebiet des Steuerrechts bzw. 10 FvF-Credits gem. § 4 Abs. 3 FO-Richtlinien.

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions