Unternehmensnachfolge Aktuell

Die Fortbildung für Fachberater nach § 5 der FB-RiLi

Unsere beliebte Fortbildungsreihe Unternehmensnachfolge Aktuell mit Elmar Uricher und Dr. Corinna Lindow ist das ideale Weiterbildungsangebot für alle Fachberater Unternehmensnachfolge, die sich über die neuesten Entwicklungen informieren möchten. Akkreditiert als DStV-Pflichtfortbildung!

Erfüllen Sie ab sofort ihre Fortbildungspflicht auch mit Hilfe von praktischen Online-Seminaren! Bringen Sie sich am eigenen Schreibtisch auf den neusten Stand und sparen sich alle Reisekosten und -strapazen!

Die Rückmeldungen zu unseren ersten Online-Seminaren waren sehr positiv, so dass wir diese Form der Weiterbildung gerne beibehalten werden. Das Teilnehmerfeedback können Sie sich hier ansehen.

Kursinformationen

Kursorte und Termine

Auch durch den Besuch des "Family Office Tag 2022" erfüllen Sie einen Teil Ihrer Fortbildungspflicht!

 

Düsseldorf

UNF-A 2
27.05 - 27.05.2022

Online-Webinar

UNF-A 1
10.06 - 11.06.2022
UNF-A 2
27.06 - 28.06.2022
UNF-A 1
16.09 - 17.09.2022
UNF-A 2
22.09 - 23.09.2022
UNF-A 1
02.12 - 03.12.2022
UNF-A 2
06.12 - 07.12.2022

Stuttgart

UNF-A 1
09.07 - 09.07.2022
UNF-A 2
29.09 - 29.09.2022

Hannover

UNF-A 2
30.09 - 30.09.2022
UNF-A 1
01.10 - 01.10.2022

München

UNF-A 1
12.11 - 12.11.2022
UNF-A 2
18.11 - 18.11.2022

Frankfurt

UNF-A 1
26.11 - 26.11.2022
UNF-A 2
14.12 - 14.12.2022
Unterrichtszeiten

Zeiten der Fortbildung zur Unternehmensnachfolge

 

Präsenzseminare: Jeweils von 9.00 bis 14.30 Uhr.

Online-Seminare: Jeweils von 9.30 bis 12.15 Uhr.

Gebühr

Wie viel kostet die Fortbildung?

 

€ 270,- für die Teilnahme an einer Unterrichtseinheit
 

€ 480,- für die Teilnahme an beiden Unterrichtseinheiten
 

Die Gebühr schließt die Seminarunterlagen in elektronischer Form, den Zugang zum virtuellen Seminarraum (bei Online-Seminaren), Pausengetränke und -snacks (bei Präsenzveranstaltungen) und das Fortbildungszertifikat ein.
Sie ist zahlbar 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Seminarinhalte

Inhalte der Unternehmensnachfolge-Fortbildung

 

Seminarinhalte UNF-A 1 mit Frau Dr. Corinna Lindow:

  • Auswirkung des KöMoG auf das BewG und das ErbStG - Wichtige Praxishinweise
  • Verfassungsrechtliche Bedenken gegen § 13a, b ErbStG - Überblick und Einordnung
  • Begünstigung von Grundstücken in Betriebsvermögen bei Nutzungsüberlassung an Dritte - Diskussion jüngster BFH-Urteile
  • Zurechnung von Verwaltungsvermögen bei Personengesellschaften nach neuestem Ländererlass
  • Schenkungsteuerrechtliche Behandlung disquotaler Einlagen bei Personengesellschaften
  • Anzeigepflicht für Steuergestaltungen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung, anhängige Verfahren und neue Verwaltungsanweisungen zu §§ 13 a, b ErbStG, insb.
    • Abzugsbetrag bei mehreren Erwerben innerhalb des Zehnjahreszeitraums
    • Zeitpunkt des Antrags auf Optionsverschonung
    • Ermittlung der Verwaltungsvermögensquote im Konzern
    • Begünstigungstransfer bei Erbauseinandersetzung
    • Freibetrag bei Erreichtung einer Familienstiftung
    • Begünstigung bei verbilligter Kauf eigener GmbH-Anteile
    • Begünstigung land- und forstwirtschaftlichen Vermögens bei Zuwendungsnießbrauch
    • Zulässigkeit einer echten Rückwirkung im Erbschaftsteuerrecht
    • Wegfall des Verschonungsabschlags bei mehrstöckigen Personengesellschaften
    • koordinierter Ländererlass vom 13.9.2021

 

Seminarinhalte UNF-A 2 mit Herrn Elmar Uricher:

  • Aktuelle Rechtsprechung Erb-, Familien- und Gesellschaftsrecht BGH, OLG und LG-Rechtsprechung 2020/2021/2022
    • Unwirksamkeit eines notariellen Nachlassverzeichnisses
    • Gemeinschaftliches Testament, Bindungswirkung, Änderungsvorbehalt, Einheits- und Trennungslösung
    • Bindungswirkung Erbvertrag, Anfechtung
    • Vertrag über das Vermögen eines noch lebenden Erblassers, Erbe, Vermächtnis
    • Wiederaufleben des Ehegattentestaments wegen Nichtbetreiben des Scheidungsverfahrens
    • Vorsorgevollmacht und Rechnungslegungspflicht
    • Pflichtteilsstrafklause, Geltendmachung durch Sozialhilfeträger, Wirkung
    • Stiftung von Todes wegen, Auslegung
    • Rücktritt vom Erbvertrag
    • Zuwendungsverzicht, Erstreckung auf Abkömmlinge
  • Aktuelle Rechtsprechung Erbschaftsteuer 2020/2021/2022
    • Schenkungssteuer bei der Errichtung einer Familienstiftung
    • Familienwohnheim Definition
    • Grundstücksschenkung und Gleichstellungsgelder
    • Substanzwert als Mindestwert bei GmbH-Anteilszuwendung
    • Keine Afa Berechtigung des Vermächtnisnießbrauchnehmers
    • Zurechnungsbesteuerung nach § 15 Abs. 1 AstG bei Familienstiftung
    • Berücksichtigung eines vom Beteiligungsverhältnis abweichenden Gewinnverteilungsschlüssels bei der Bewertung des Geschäftsanteils
    • Begünstigungstransfer bei Erbauseinandersetzung im Hinblick auf Betriebsvermögen und Familienwohnheim
    • Privates Veräußerungsgeschäft nach begünstigter Übertragung
    • Höchstbetrag des Wertes eines Nießbrauchsanspruches
    • Gesondertes Feststellung eines Grundbesitzwertes für den Vermächtnisnehmer
    • Begünstigung von Grundstücken im Betriebsvermögen bei Überlassung an Dritte
  • Änderungen des Personengesellschaftsrecht, Nachfolgeregelungen
  • Änderungen des Stiftungsrechts in Bezug auf die Vermögensnachfolge
  • Änderungen des Vormundschaftsrecht unter Bezug auf die Vermögensnachfolge
  • Gestaltungbeispiele internationale Unternehmerfamilie
    • Wegzug aus Deutschland in Niedrigsteuerland, bspw. Schweiz
    • Gestaltungen von Erb- und Pflichtteilsverzicht international
Zielgruppe & Teilnahmezertifikat

Für wen ist der Kurs geeignet?

 

Die Veranstaltung richtet sich an Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.). Die Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltungen einen entsprechenden Nachweis über die Weiterbildung auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge nach § 5 der Fachberater-Richtlinien.

 

§ 5 Abs. 1 der Fachberaterrichtlinien schließt die Anerkennung des Fortbildungszertifikates durch den DStV e. V. für Veranstaltungen, die nicht in Präsenzform durchgeführt werden, explizit ein. Die Möglichkeit der Interaktion mit den Referenten sowie der Nachweis der durchgängigen Teilnahme ist durch die eingesetzte Software gewährleistet.

 

Die 2022er Seminarinhalte wurden am 16.02.2022 vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. als Pflichtfortbildungen in vollem Stundenumfang anerkannt.

Dozenten
Technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Seminaren

Technische Voraussetzungen für die Fortbildung

 

Zur Durchführung unserer Online-Seminare nutzen wir die Software „GoToWebinar“, welche sich in den letzten Jahren zu einer Standardanwendung in diesem Bereich entwickelt hat.

 

Die Anwendung funktioniert auf jedem handelsüblichen PC, Laptop oder Mac. Darüber hinaus können Sie auch mit ihrem Tablet oder Smartphone an dem Webinar teilnehmen. Bitte installieren Sie dafür vorher die entsprechenden Apps aus dem Apple Appstore bzw. dem Google Play Store.

 

Über den Audio-Ausgang sowie das (mittlerweile standardmäßig verbaute) interne Mikrofon können Sie mit dem Dozenten interagieren und ihre Fragen stellen. Für eine bessere Sprachqualität empfehlen wir allerdings ein Headset.

 

Nach ihrer Anmeldung zum gewählten Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Klicken Sie diesen Link einfach 5-10 Minuten vor dem Beginn des Webinars an und folgen Sie den nächsten zwei Schritten. Fertig!

Unsere Seminare unter Covid-19

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, können Sie sich darauf verlassen, dass die Lehrgänge und Seminare tatsächlich von uns durchgeführt werden.

Seit Frühjahr 2022 finden unsere Präsenzveranstaltungen in Anlehnung an die behördlichen Bestimmungen wieder unter Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) statt!

Wir hoffen, dass diese Regelung auch im nächsten Herbst und Winter bestehen bleiben kann, behalten uns zum Schutz aller Beteiligten aber ausdrücklich vor, ggf. zur 2G-Regel zurückzukehren.

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei allen Veranstaltungen sowohl die Abstands- als auch die Hygieneregeln!

 

FAQ

Die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Frequently asked Questions