Corona-Update: Berufliche Weiterbildungen leider verboten!

Dem verschärften "Dezember-Lockdown" samt Schließung der Schulen und des Einzelhandels fielen auch leider berufliche Weiterbildungen - und damit auch unsere Veranstaltungen - zum Opfer.

Damit Sie ihren Lehrgang in dem dafür eingeplanten Zeitraum abschließen können, werden wir die Seminare größtenteils online durchführen. Ihre Seminarbetreuerin wird Sie rechtzeitig informieren und Ihnen die Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum zusenden.

 

09.12.2020

 

__________________________________________________________

Auch nach den November-Beschlüssen der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten können unsere Seminare weiterhin wie geplant stattfinden:

  • Weiterbildungen, vor allem beruflich bedingte, sind von den Kontaktbeschränkungen nach wie vor ausgenommen.
  • Sie können ohne weiteres aus dienstlichen Gründen am Veranstaltungsort übernachten. Beherbergungsverbote (da, wo sie überhaupt noch existieren) gelten ausschließlich für touristische Zwecke.
  • Zusammen mit den Tagungshotels achten wir auf die strikte Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.
  • In der Regel beträgt die Gruppengröße max. 25 Personen - in entsprechend großzügigen Tagungsräumen mit Frischluftzufuhr.

Nichts desto trotz haben wir natürlich vollstes Verständnis dafür, wenn es Ihnen in der aktuellen Situation nicht wohl dabei ist, eine Präsenzveranstaltung zu besuchen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, so informieren Sie uns bitte. Wir werden dann sicherlich eine zufriedenstellende Lösung finden.

In vielen Fällen bieten wir Ihnen auch ein alternatives Online-Seminar an. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir dies nicht pauschal bei allen Seminaren anbieten können. Wir haben die Entwicklungen selbstverständlich im Blick, werden entsprechend reagieren und Sie als Teilnehmer unverzüglich über Änderungen im Ablauf informieren.

 

30.10.2020

 

Zurück