Prof. Dr. Bernd von Eitzen

Prof. Dr. Bernd von Eitzen
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht

Seminar / Fachgebiet

Bernd von Eitzen hält Vorlesungen in den Fachdisziplinen Bilanzsteuerrecht, Erbschaftsteuer- und Bewertungsgesetz, internationale und nationale Rechnungslegung, internationales Steuerrecht sowie der Unternehmensbewertung und –analyse. Er ist in der Aus- und Weiterbildung (u.a. Juristen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) mit den Schwerpunkten der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere der Rechnungslegung, der Unternehmensbewertung und –analyse sowie dem Steuerrecht tätig.

Ausbildung & frühere Tätigkeiten

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln erfolgte die Promotion an der volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg. Die berufliche Ausbildung begann als Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsassistent in einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Köln und rund vier Jahre später bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG in Frankfurt. Hier lagen die Tätigkeitsschwerpunkte in der Sanierungsberatung und dem Internationalen Rechnungswesen bzw. Internationalen Steuerrecht. Während dieser Zeit wurde das Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen erfolgreich abgelegt. Nach rund zehnjähriger praktischer Ausbildung erfolgte der Ruf zum Professor für Betriebswirtschaftlehre, insbesondere Wirtschaftprüfung und Steuerrecht an die Hochschule Niederrhein. Bernd von Eitzen ist weiterhin als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater tätig.

Veröffentlichungen

Bernd von Eitzen ist Autor zahlreicher Publikationen zur Rechnungslegung und zum Steuerrecht sowie Mitautor der Fachbücher Bilanzierung von Steuerpositionen nach IFRS und Bilanzierung nach HGB und IFRS.