Dr. Christoph Deneke, LL.M.

Dr. Christoph Deneke, LL.M.
Rechtsanwalt & Mediator, geschäftsführender Gesellschafter / Managing Partner bei WiStO TaxLaw Rechtanwaltsgesellschaft mbH
Eickhoffer Straße 8
33142 Büren

Seminar / Fachgebiet

Dozent des Lehrganges Zertifizierter Family Officer

 

Die fachlichen Schwerpunkte von Herrn Dr. Deneke liegen in den Bereichen

  • Multi-Family-Office Services
  • Unternehmenssteuerrecht / Umwandlungssteuerrecht
  • Gesellschaftsrecht / Unternehmensnachfolge
  • Steuerstrafrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Tax-Compliance
  • Corporate Governance
  • Handelsrecht
  • WIrtschaftsmediation
  • Jagd- & Waffenrecht

Ausbildung & frühere Tätigkeiten

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Interdisziplinärer Masterstudiengang „Steuerwissenschaften“ – Master of Laws in Taxation (LL.M.) – an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Promotionsstudium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Fachausbildung „Mediation“ gem. § 6a BORA
  • Fachausbildung „Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)“
  • Fachausbildung „Zertifizierter Family Officer (FvF)“
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, deutsches und europäisches Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Detlef Kleindiek (Universität Bielefeld)
  • Zulassung als Rechtsanwalt 2004
  • 2004 – 2008 Rechtsanwalt bei international tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften
  • 2008 – 2010 Sydikus / Leiter Vorstandsbüro bei einem international tätigen Industrieunternehmen
  • 2010 – 2018 Geschäftsführer WiStO Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Seit 2013 bis heute - Managing Partner WiStO TaxLaw Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Seit 2015 verschiedene Funktionen in Aufsichts-/Beiräten sowie Stiftungen und Vereinen

 

Veröffentlichungen

  • Monographie „Die Implementierung eines Prüfungsausschusses in die deutsche Aktiengesellschaft und Europäische Gesellschaft (SE) unter besonderer Berücksichtigung europäischer und US-amerikanischer Rechtsentwicklungen“, Band 4770, Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2008 (Dissertation, Universität Bielefeld, 2008)
    (Besprochen von Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen [geschäftsführender Herausgeber], Der Aufsichtsrat 2009, Heft 4, Seite 62)
  • Beitrag „Die Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex vom 2. Juni 2005 aus praktischer Sicht des Abschlussprüfers“ in: Hans-Christian Brauweiler (Hrsg.), Unternehmensführung heute, München 2008, Seite 347-368 (zusammen mit Herrn WP/StB Dipl. Kfm. Gisbert Hansjürgens)
  • Beitrag „Erben kann zum Hemmnis werden“ in Westfalium Frühling 2015, Nr. 53, Seite 30 (zusammen mit Frau Stephanie Falkowski, LL.B. Business Law in Accounting and Taxation)
  • Beitrag „Reform des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes“ in Westfalium Herbst 2015, Nr. 55, Seite 34 (zusammen mit Frau Stephanie Falkowski, LL.B. Business Law in Accounting and Taxation)

Vorträge, Mitgliedschaften u.a.

  • Vorträge im Rahmen verschiedenster Kongresse und Veranstaltungen
  • Mitglied Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im DeutschenAnwaltverein (DAV) e.V.
  • Mitglied Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im DeutschenAnwaltverein (DAV) e.V.
  • Mitglied ALUMNI Steuerwissenschaften e.V. (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
  • Mitglied Integrierte Mediation e. V. (Altenkirchen)