Dr. Martin Wulf

Dr. Martin Wulf
Partner bei STRECK MACK SCHWEDHELM Fachanwälte für Steuerrecht Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Kurfürstendamm 59
10707 Berlin

Seminar / Fachgebiet

  • Dozent im Fachanwaltslehrgang Steuerrecht

Der fachliche Schwerpunkt von Herrn Dr. Martin Wulf liegt im Steuerstrafrecht.

Ausbildung

  • Studium der Rechtswissenschaften in Kiel; Dissertation im Steuerstrafrecht
  • 1997 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Steuer-, Wirtschafts- und Umweltschutzstrafrecht der Universität Kiel
  • Rechtsanwalt sei 2001
  • Partner bei Streck Mack Schwedhelm seit 2005

Veröffentlichungen

  • Feststellungsbescheide als "Steuervorteil" im Sinne von § 370 AO - ein Verstoß gegen das "Verschleifungsverbot" aus Art. 103 Abs. 2 GG?; GS-Joecks, 2018
  • Straf- und bußgeldrechtliche Aspekte der Kassenführung, SAM 2018, 89 ff.
  • Die neue Rechtsprechung des BGH zum "großen Ausmaß" im Steuerstrafrecht, wistra 2018, 57 ff.
  • Das neue Einziehungsrecht - ein Gesetz zur Entlastung der Finanzgerichtsbarkeit?, PStR 2015, 150 ff.
  • Neuere Rechtsprechung des BGH zur Umsatzsteuerhinterziehung , SAM 2017, 93 ff.
  • Emissionszertifikate als ähnliche Rechte im Steuerstrafrecht?, NZWiSt 2017, 344 ff.
  • Anwendungserlass zu § 153 AO - Hilfreiche Handreichung für die Praxis?, wistra 2016, 337 ff.

Vorträge

  • Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht des Deutschen Anwaltvereins
  • Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School, Hamburg