Prof. Dr. Marc-Philippe Weller

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Direktor des Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung, Universität Heidelberg
Grabengasse 1
69117 Heidelberg

Seminar / Fachgebiet

Ausbildung & frühere Tätigkeiten

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Montpellier (1995-2000)
  • Licence en droit privé, Université de Montpellier (1998)
  • Mitarbeiter am Institut für internationales und ausländisches Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme (1998-2002)
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Heidelberg (2000)
  • Zweite Juristische Staatsprüfung in Baden-Württemberg (2002)
  • Rechtsanwalt bei Shearman & Sterling (2002-2005)
  • Organisation des Arbeitskreises Recht und Wirtschaft an der Universität Heidelberg unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Peter Ulmer (2003-2008)
  • Promotion an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit zum Thema "Europäische Rechtsformwahlfreiheit und Gesellschafterhaftung" (2004)
    - Erstgutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Hommelhoff
    - Zweitgutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme
    - Auszeichnung mit dem Max Hachenburg-Gedächtnispreis
  • Wissenschaftlicher Assistent am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität zu Köln bei Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel (2005-2008)
    - Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) (2005-2008)
    - Habilitation an der Universität zu Köln mit einer Schrift zum Thema "Die Vertragstreue"
       - Erstgutachter: Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel
       - Zweitgutachter: Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb
    - Auszeichnung mit dem Helmut-Schippel-Preis der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung
    - Venia legendi für die Fächer Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Handels-und Gesellschaftsrecht, Europäisches Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung
  • Ruf der Universität Mannheim (2008)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR)
  • Directeur d'Études an der Hague Academy of International Law (2011)
  • Ruf der Universität Tübingen (abgelehnt)
  • Ruf der Universität Freiburg
  • Direktor des Instituts für Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Freiburg (seit 2011)
  • Ruf der Universität Heidelberg (2014)
  • Direktor am Institut für internationales und ausländisches Privat- und Wirtschaftsrecht (seit 1.7.2014)
  • Leitung einer Sommerakademie der Studienstiftung (St. Johann/Südtirol, August 2015)
    Thema: "Ein Vertragsrecht für Europa"
  • Nominiert für den Sommerkurs 2018 an der Hague Academy of International Law - Droit international privé