Titelträger „Zertifizierter Family Officer (FvF)“

Absolventen des Lehrgangs "Zertifizierter Family Officer (FvF)" sind nach dem erfolgreichen Abschluss berechtigt, den Titel „Zertifizierter Family Officer (FvF)“ / „Certified Family Officer (FvF)“ zu führen. Mit der Verleihung dieser Zusatzqualifikation möchten wir der bislang unreglementierten Family Office-Branche ein Gütesiegel an die Hand geben, welches zugleich das Standardsetting innerhalb der Branche vorantreiben soll.

Die Verleihung des Titels erfolgt nach den Maßgaben der Zertifizierungsrichtlinien und wird von einem unabhängigen Beirat überwacht.

Damit Dritte das rechtmäßige Führen des Titels „Zertifizierter Family Officer (FvF)“ / „Certified Family Officer (FvF)“ überprüfen können, veröffentlichen wir an dieser Stelle eine stets aktuelle Liste der Titelträger. Sollten Sie auf einen Vermögensverwalter treffen, der den o.g. Titel führt, aber nicht in der nachfolgenden Liste auftaucht, möchten wir Sie bitten uns zu kontaktieren.

 

Liste der Titelträger „Zertifizierter Family Officer (FvF)“ / „Certified Family Officer (FvF)“

Aktuelle Liste ansehen (PDF) (362,4 KiB)

 
 

Damit wir auch nach dem Besuch des Lehrganges eine höchstmögliche Qualität der Zertifizierten Family Officer (FvF) gewährleisten können, ist jeder Titelträger zur Fortbildung verpflichtet. Andernfalls erfolgt eine Aberkennung des Titels. Innerhalb eines Zwei-Jahres-Zeitraums müssen geeignete Fortbildungsveranstaltungen besucht werden, die zusammen mindestes 20 Zeitstunden Unterricht umfassen.

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen sind beispielsweise

Mit dieser Liste möchten wir Ihnen lediglich eine kleine Auswahl liefern und können keine Haftung für die Angebote Dritter übernehmen.

Selbstverständlich können auch noch weitere Veranstaltungen zur Erfülluing der Fortbildungspflicht herangezogen werden. Bitte reichen Sie uns zur Anerkennung das Kursprogramm ein, welches von dem Beirat intensiv geprüft wird.